› Logbuch

Logbuch.

In München lässt sich gut auf der Welle reiten. Besonders vom 26. bis zum 28. Februar. Denn dann werden auf dem 27. Rehabilitationswissenschaftlichen Kolloquium die waghalsigsten IT-Neuheiten präsentiert.

Unsere aktuelle Welle heißt europäische Datenschutz-Grundverordnung oder kurz DSGVO. Gerne diskutieren wir vor Ort mit Ihnen die Materie und ihre Auswirkungen. Und wenn Ihnen das Thema zu trocken ist, haben wir noch die TIMEBASE® im Gepäck. Schauen Sie sich die neue KTL QP – Funktion in der TIMEBASE 3.1 an oder werfen einen Blick auf unsere Neuentwicklung des Multiressourcenmanagements (MRM) magrathea TIMEBASE 4.

Weiterlesen

Sie hätten gerne einen persönlichen Präsentationstermin? Kein Problem. Rufen Sie einfach unsere Frau Nolte unter 0511 54388-150 an oder schreiben ihr eine E-Mail (corina.nolte(at)magrathea.eu). Wir freuen uns auf Sie!

Downloaden Sie hier Ihre Einladung:




Im Unimagazin, dem Forschungsmagazin der Leibniz Universität Hannover, erschien in der Ausgabe 03|04 2017  auf Seite 69 eine Anzeige von magrathea mit dem Hinweis auf Studentenjobs und Praktikumsstellen. In Frage kommen beispielsweise Tätigkeiten in den Bereichen Softwareentwicklung, Verwaltung und Marketing.

Unser Firmensitz ist in Uni-Nähe nahe beim Anzeiger-Hochhaus – HealthIT ist unser Geschäftsfeld. Informieren Sie sich über uns und fragen Sie bei uns an!



Microsoft hat im Januar einen Bug ausgeliefert, der die TIMEBASE behindert hat (s.u.: Neuer Microsoft Bug behindert TIMEBASE). Dieser Bug ist nun behoben.

Wer ist betroffen ?

Betroffen sind Windows 7 Rechner und Windows Server 2008: das aktuelle Microsoft-Sicherheits-Update vom Januar 2018 lässt TIMEBASE Clients abstürzen, sofern sie auf diesen Systemen laufen.

Was kann man tun ?

• Wenn das Update installiert ist, kann das Fixit-Tool für KB4074906 heruntergeladen und ausgeführt werden. Die defekten Systemdateien werden repariert.

• Deinstallation des defekten Updates KB4055002 und Installation des aktualisierten Updates KB4074880.

Wo gibt es mehr Information ?

Weiterlesen



Wer ist betroffen ?

Betroffen sind Windows 7 Rechner und Windows Server 2008: das aktuelle Microsoft-Sicherheits-Update vom Januar 2018 lässt TIMEBASE Clients abstürzen, sofern sie auf diesen Systemen laufen.

Was kann man tun ?

Da der Fehler aus dem Betriebssystem kommt, können wir leider keinen Patch anbieten. Microsoft bietet Stand heute (18.01.2018) drei Workarounds:

  • Ersetzen der defekten Systemdatei
  • Deinstallation von .NET 4.7.1 und Installation von .NET 4.7
  • Deinstallation des Microsoft Updates KB4055002
Wo gibt es mehr Information ?

Weiterlesen


.NET Framework January 2018 Rollup Known Issue KB4074906 – “TypeInitializationException” or “FileFormatException” error in WPF applications

oder in deutscher Übersetzung

.NET Framework – Rollup-Problem für Januar 2018 KB4074906 – Fehler “TypeInitializationException” oder “FileFormatException” in WPF-Anwendungen

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Support.

Wie geht es weiter ?

Wir erwarten, dass Microsoft kurzfristig ein Reparaturpatch anbietet. Dies wird in den meisten Fällen vermutlich automatisch verteilt.

Wir entschuldigen uns für die Strapazen.

Ihre TIMEBASE 3.1 Flugbereitschaft



Die Möglichkeiten, die in einer Software stecken, sind nicht immer auf den ersten Blick sichtbar. Wenn Anwender ihr System in einem begrenzten Umfang nutzen, kann die Kenntnis über ungenutzte Potenziale zur Offenbarung avancieren. Das DRV Bund Reha-Zentrum Utersum, eine Fachklinik für Rehabilitationsverfahren und Anschlussheilbehandlungen bei onkologischen und pneumologischen Erkrankungen, gehört zu den Einrichtungen, die das Ressourcen-Management-System TIMEBASE® schon seit 1993 einsetzt und in den beiden vergangenen Jahren das Produkt ganz neu entdeckt hat.

Weiterlesen

Über die Erfahrungen und Chancen sprach unsere Fachredaktion mit dem Planungsteam um André Wallat (Leiter Physiotherapie und verantwortlicher Koordinationsleiter der Termin- und Therapieplanung) und dem kaufmännischen Klinik-Direktor Jürgen Finsterbusch, der urteilt: “Für die nahe Vergangenheit lässt sich sagen, dass die gesamten IT- und Organisationsmaßnahmen für die Standortsicherheit und die Sicherheit zum Überleben der Klinik absolut notwendig waren. Und über die Insel hinaus betrachtet, kann das Projekt Schule für die öffentlichen Kliniken machen”.

Lesen Sie hier unseren neuen Anwenderbericht:


Wir benutzen Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen.