Die RoMed Klinik Prien am Chiemsee leitet zukünftig die Prozesse ihrer zentralen Notaufnahme mit dem Dashboard-System I.DASH®. Mit der bereits Anfang des 19. Jahrhunderts gegründeten Einrichtung gewinnt die Magrathea Informatik GmbH erneut ein Traditionshaus aus dem Akut-Sektor.

Weiterlesen

Das zur RoMed-Gruppe gehörende Haus mit 140 Betten und 320 Mitarbeitern versorgt jährlich rund 6.700 stationäre und 11.100 ambulante Patienten in den Hauptabteilungen Chirurgie, Innere Medizin und Anästhesie, sowie in den drei Belegabteilungen Gynäkologie, HNO und Urologie. Die Kreisklinik ist seit 2006 anerkanntes Akademisches Lehrkrankenhaus der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Als kommunales Unternehmen hat sich die Einrichtung für alle Leistungsbereiche ein hohes Qualitätsniveau verordnet und nutzt zur Erfüllung dieser Aufgabe ein zertifiziertes Qualitätsmanagement. Dieser hohe Anspruch findet in Zukunft in der Notaufnahme Unterstützung durch die elektronische Optimierung und Visualisierung der Prozesse.

Träger der Klinik ist die Kliniken der Stadt und des Landkreises Rosenheim GmbH.

Stand: 17.06.2016