Unglücklicherweise haben die Veranstalter das 29. Rehabilitationswissenschaftliche Kolloquium, das vom zweiten bis vierten März im Congress Centrum (HCC) in unserem Heimathafen Hannover stattfinden sollte, abgesagt. Die Entscheidung fiel kurzfristig aus Sorge vor der weiteren Verbreitung des SARS-CoV-2-Virus („Corona-Virus“).

Hier finden Sie die offizielle Meldung.

Weiterlesen

Dieses Mal müssen wir die Worte Kurt Schwitter also leider wörtlich nehmen: „Liest man Hannover von hinten, so ergibt sich die Zusammenstellung dreier Worte: ,re von nah‘. Das Wort ,re‘ kann man verschieden übersetzen: ,rückwärts‘ oder ,zurück‘. Ich schlage die Übersetzung ,rückwärts‘ vor. Dann ergibt sich also als Übersetzung des Wortes Hannover von hinten: ,Rückwärts von nah‘.“

Schade also, dass wir uns nicht sehen können. Besuchen Sie uns einfach bei der nächsten Veranstaltung. Die ist in Kürze in der Hauptstadt, die DMEA 2020 auf dem Messegelände Berlin.

 


Wir benutzen Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen.