› TIMEBASE®

Wieviel Freiraum brauchen Sie?

Alle logistischen und produktiven Prozesse in Klinik und Krankenhaus gründen letztlich im Ressourcenmanagement. Entsprechend hoch ist das Potential eines leistungsfähigen MRM oder kurz MultiRessourcenManagement-Systems wie TIMEBASE.

Ein gutes MRM ermöglicht es Ihnen, gleichzeitig richtlinienkonform und wirtschaftlich zu handeln.

Unsere marktführende Software TIMEBASE stellt Transparenz über das klinische Leistungsgeschehen und die Therapieplanung her, sichert die Qualität der Behandlung und steigert so die Produktivität des Betriebs.

Optionale Apps mit Anbindung an TIMEBASE unterstützen die Kliniken auf dem Weg zur Mobilität. Die neuen Applikationen spiegeln den Trend, dass die Zahl der klinischen stationären Arbeitsplätze stagniert und der digitale Klinikbetrieb in einer Kombination aus Smartphone, iPads und Dashboards stattfinden wird.



Kliniken rentabel führen mit der TIMEBASE® 4, so lautet das Motto der TIMEBASE® 4.
Rechtzeitig zum Beginn der Messesaison erblickt die TIMEBASE® 4 Version 44 das Licht der Welt und überzeugt den Betrachter mottokompatibel mit seiner Nützlichkeit, Eigensinnigkeit und Unverzichtbarkeit.

Eine Software von heute, die auch aussieht wie eine Software von heute, ist ein wesentliches Merkmal für die emotionale Qualität eines Arbeitsplatzes und für die moderne Ausstrahlung der personalsuchenden Klinik. Hier punktet die Version 44. Ist es in der Health IT üblich, die optische Erscheinung nicht häufiger als alle 21 Jahre zu überarbeiten, so haben wir diese Frist auf vier Jahre verkürzt und bringen die TIMEBASE® 4 Version 44 mit einem optischen Facelift, mit Frische und Aktualität und mit mehr Freiheiten für den ästhetisch anspruchsvollen User.
Das soll aber nicht ablenken von den vielen fachlichen und technischen Fortschritten, die mit der Version 44 das Licht der Klinikwelt erblickt haben. Hier ein paar Beispiele:

Weiterlesen

o Modul PAPI, FHIR-Schnittstelle zur Anbindung beliebiger Patienten-Apps
o Modul User Monitor zum Handling von stationären und mobilen Usern
o Verlaufsbericht über Patienten als mobiles und KIS-integrierbares Hybridmodul
o LEE, die Leistungserfassung als mobiles und KIS-integrierbares Hybridmodul
o autotimer, das optimierte Werkzeug für die schnelle und vollautomatische (Um-) Planung einzelner Patienten im Goldplan
o MAUS („MitarbeiterAUSfall“), Werkzeug zum optimierten Handling spontan indisponierter menschlicher und technischer Ressourcen
o PUMA, der Patienten-Umbau-MAnager, für die schnelle Verlängerung, Verkürzung und Verschiebung von Patienten unter Beachtung der bereits geplanten Behandlung
o Erweiterter Einsatzbereich des Moduls Departures („Flughafenanzeige“)
o Skins (wählbare Bilderwelten)
o Optimierte Performance
o Optimierter Kompetenzeditor
o Verbesserungen am Datenschutz (stöhn)

 

Die Version 44 ist ab sofort verfügbar. Das Update der bestehenden TB4 – Lizenz ist für Wartungskunden im Vertrag enthalten. Update-Schulungen immer gerne und gegen Gebühr. Wir freuen uns auf Ihr Feedback 🙂



So, wie die natürliche Zahl 42 die Antwort auf die Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest ist, so ist die neue TIMEBASE® 4 die Antwort auf die Frage nach dem Patientenleben, dem Klinikuniversum und dem digitalen Klebstoff, der diese Welten zusammenbringt.
In Verehrung des prophetischen Namensgebers unserer Company, Douglas Adams, erscheint nun die Version 42 unserer TIMEBASE® 4, auch bekannt als das operative Betriebssystem und Herzstück einer Klinik. Unserer Vision, der automatischen Klinik, sind wir dabei wieder ein schönes Stück näher gekommen. Deep Thought wäre stolz auf uns.

Dem Anlass entsprechend wartet die Version 42 mit reichlich vielen neuen Features auf.
Ein Beispiel ist „PUMA“, der Patienten-Umbau-Manager für Verschiebungen, Verkürzungen, Verlängerungen und Verlegungen. Ein anderes Beispiel ist der neue „autotimer“, ein eleganter Assistent für automatische Planungen und Entplanungen, der das Herz mit einer bedienungsfreien, integrierten Simulation erfreut. Eine dritte Neuerung ist die Integration von Smartwatches in die TIMEBASE® 4, so dass man zum Beispiel als Arzt oder Therapeut jederzeit seine aktuellen Patienten am Arm hat und dort, sagen wir mal, eine erbrachte Leistung quittieren kann.

Weiterlesen

Insgesamt bringt das neue Release 42 mehr als dreißig neue interessante Features, und das Programm freut sich darauf, an seine Kunden ausgeliefert zu werden.
Für Besitzer einer TB4 Lizenz ist das Update natürlich kostenlos, und für alle anderen Kliniken in DACH bietet sich hier die Gelegenheit, sich selbst eine TIMEBASE® 4 Release 42 zu besorgen.

Download Pressemeldung:

Presseinformation TIMEBASE 4 Release 42 vom 29.03.2022 als pdf




TIMEBASE 4 … so einfach. Die selbstorganisierende Klinik.
Kommunizieren, kollaborieren, kommentieren, organisieren


Wir benutzen Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen.